logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Echt steirisch – Das Steiramisu

Steiramisu

Zubereitung

Für 6 Portionen

1. Für das Apfelconfit 150 g Äpfel in 5 mm kleine Würfel schneiden und beiseite stellen.
Die restlichen Äpfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in einen Topf dünsten. Zimtstange und Nelken entfernen und mit einem Stabmixer pürieren. Zum Schluss die in 0,5 cm geschnittenen Äpfel untermengen und auskühlen.

2. Für die Kürbiskernbiskotten Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Kristallzucker halbsteif schlagen. Dotter mit Staubzucker, Salz, Vanille und Kürbiskernöl schaumig rühren. Mehl mit den geriebenen Kürbiskernen mischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Dottermasse heben. Masse in einen Spritzsack füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech kleine Biskotten spritzen. Im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C Heißluft ca. 10–12 min backen.

3. Für die Creme Schlagobers halbsteif aufschlagen. Restliche Zutaten glattrühren und Obers unterheben.

4. Eine Form z. B. Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen und Schicht für Schicht beginnend mit Biskotten-Apfelconfit-Creme füllen mit Biskotten abschließen. Für mindestens 5 Stunden kalt stellen. Steiramisu stürzen mit Kürbiskernkrokant bestreuen und Apfelchips dekorieren.

Tipp

Biskotten sofort aufspritzen und backen, da die Masse sonst zusammenfällt.
Wenn man die Kürbiskernbiskotten immer in eine Richtung legt, sieht der Schnitt besonders dekorativ aus.

Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb