Die 5 besten Fisch-Rezepte nach steirischer Art

Frischer Fisch am Tisch: Diese 5 Fisch-Rezepte erleichtern das Fasten

Nie ist Fisch so gefragt wie in der Fastenzeit. Vollkommen verständlich! Ist Fisch doch nicht nur die beste Alternative zu Fleisch, sondern auch eine ideale Wahl für leichte Gerichte. Verfeinert mit einer großen Auswahl an Beilagen ist frischer Fisch ein wahrer Genuss. Und nicht nur das: Fisch beliefert unseren Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen sowie Eiweiß. Das ist doch Grund genug, uns einmal näher den steirischen Fischgerichten zu widmen und Ihnen die besten Steirerkraft-Rezepte zu präsentieren, die einem das Fasten versüßen.

5 Rezepte für steirische Fischgerichte

  • Forellentatar mit Kürbiskernöl

Eine leichte Vorspeise oder für Zwischendurch: Forellentatar mit Kürbiskernöl ist eine ideale Wahl für all jene, die leichtes Essen lieben. Das Tatar ist schnell gemacht: Forellenwürfel, Schalotten, Gurkenstücke, Kürbiskernöl und Gewürze miteinander vermengen und kaltstellen. Die Kombination aus Kürbiskernöl und Zwetschkenessig verleiht der Salatbeilage einen ganz besonderen Geschmack: Das nussige Öl und der fruchtige Essig ergänzen sich ausgezeichnet und bilden einen spannenden Gegensatz zum Forellentartar. Garniert wird das Gericht je nach Belieben mit geräuchertem Lachs, Eiern, Käferbohnen oder auch Kürbiskernen.

  • Saiblingsfilet mit cremiger Kräuterpolenta

Als hervorragender Speisefisch ist Saibling eine ausgezeichnete Wahl für Fischgerichte. Kombiniert man diesen mit schmackhafter Polenta, ergibt das ein leckeres und nahrhaftes Geschmackserlebnis. Wer es gerne ein wenig gehaltvoller hat, kann die Cremepolenta mit Sahne und Parmesan noch verfeinern. Beilagen wie Tomaten, Zucchinis und Auberginen verpassen dem Gericht noch einen speziellen Vitaminkick. Das Beste zum Schluss: Das Fischfilet wird mit einem Pesto aus Pinienkernen garniert. Unser Saiblingsfilet mit cremiger Kräuterpolenta kann sich also gerade in der Fastenzeit wirklich sehen lassen.

  • Fischfilet auf Käferbohnenkraut

Natürlich dürfen bei unseren steirischen Fischgerichten Käferbohnen nicht fehlen. Diese werden in unserem Gericht auf exotische Weise verarbeitet: Das Weißkraut wird mit Kokosmilch aufgegossen, danach die Käferbohnen darin köcheln. Klingt spannend? Schmeckt umso besser! Als kalorienarme Vitaminbombe mit Ballaststoffen hält Weißkraut lange satt. Unser Fischfilet mit Käferbohnenkraut ist ein süßlich-pikantes Geschmackshighlight und lässt sich mit unterschiedlichen Süßwasserfischen zubereiten.

  • Forellenfilet mit Polenta und Kernölespuma

Das Kernölespuma von Steirerkraft Rezepte Rocker Michael Rößl macht dieses Rezept zu etwas ganz Besonderem. Bestehend aus Kartoffeln, Schlagobers und Kürbiskernöl, verfeinert mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss, veredelt der feine Schaum das Filetstück. Abgerundet wird das außergewöhnliche Rezept mit einer königlichen Beilage: Spargel. Spargelzeit ist von Mitte April bis Mitte Juni und die kurze Zeit sollte man auskosten, um unser Forellenfilet mit Polenta und Kernölespuma selbst zu probieren.

  • Zanderfilet mit Käferbohnenrisotto

Der Zander ist ein besonders fett- und kalorienarmer Speisefisch und damit bestens geeignet für diese Liste steirischer Fischgerichte. Dem kernigen Risotto werden Käferbohnen sowie Parmesan hinzugefügt und erst kurz vor dem Anrichten wird das Kürbiskernpesto untergezogen – dieses verleiht dem Risotto seinen typisch steirischen Geschmack. Die Hautseite des Fischfilets wird in Polenta getaucht und knusprig angebraten. Abschließend wird der Krenschaum auf das steirische Wunderwerk gegeben – und fertig ist das Zanderfilet mit Käferbohnenrisotto.

Untenstehend finden Sie wie immer alle Rezepte zum Nachkochen. Probieren Sie diese leichten Gerichte einfach selbst aus und überzeugen Sie sich von so manchen Zutaten für Fisch nach steirischer Art – Sie werden sehen, fasten war noch nie so genussvoll. Und das Gute daran: Die passenden steirischen Schmankerln zu den Rezepten finden Sie im Online-Shop von Steirerkraft.

Jetzt unseren Steirerkraft Online-Shop durchstöbern

Neuigkeiten aus der köstlichen Steiermark

Weitere Ernährungstipps und News entdecken


Keine Produkte im Warenkorb