logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Steirische Windbeutel mit Orangen-Ingwer-Sauce

Steirische Windbeutel

Zubereitung

Für ca. 20 Stück

1. Für die Windbeutel Wasser mit Salz und Butter in einem Topf aufkochen. Das Mehl auf einmal dazugeben und sofort mit einem Rührlöffel glatt rühren. Die Masse unter kräftigem Rühren so lange abbrennen, bis sich daraus ein Kloß bildet und der Topfboden mit einer weißen Haut überzogen ist. Den Topf vom Herd nehmen, den Teig in eine Schüssel umfüllen und leicht abkühlen lassen. Die Eier versprudeln und nach und nach in den Teig einarbeiten. Wer es ganz stilecht mag, nimmt dazu einen Holzrührlöffel mit Loch. Alle anderen geben ihr Bestes mit den Knethaken des Handrührgeräts. Den Teig so lange rühren, bis er geschmeidig ist und glänzt. Er sollte in langen Spitzen vom Löffel (oder vom Knethaken) reißen.

2. Den Brandteig in einen Spritzsack füllen und damit auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gleichmäßige Tupfen spritzen (nicht zu groß, denn sie verdoppeln beim Backen ihr Volumen). Die Windbeutel ungefähr 20 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backrohr goldbraun backen.

3. Die Gelantineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Für die Kürbiskernmousse das Ei mit dem Wasser über Wasserdampf schaumig mixen. Die Gelatineblätter gut ausdrücken und in der Eiermasse auflösen. Den Topf vom Herd nehmen und weiterschlagen, bis die Masse nur noch lauwarm ist. Die Kuvertüre unterrühren. Kürbiskerne, Kürbiskernöl und Schlagobers vorsichtig unterheben und die Mousse kalt stellen.

4. Für die Orangen-Ingwer-Sauce Orangensaft mit Zucker, Zimt, Ingwer und Orangenöl aufkochen. Das angerührte Puddingpulver in die Sauce geben und aufkochen lassen. Danach vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

5. Die kalte Kürbiskernmousse in einen Spritzbeutel mit einer kleinen Lochtülle füllen. Zum Füllen der Windbeutel die Spritztülle von unten in die abgekühlten Windbeutel stechen und die Mousse einspritzen. Die so gefüllten Windbeutel mit etwas Staubzucker bestreuen, mit frischen Beeren garnieren und zusammen mit der Orangen-Ingwer-Sauce servieren.

 

Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb