logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Steirische Tacos mit Pulled Pork und Käferbohnenmus

Zubereitung

Für 6 – 8 Tortillas

  1. Am Vortag Gewürze, Zucker und Senf vermischen und den Schweinenacken damit rundherum einreiben. In einen Gefrierbeutel legen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Das Backrohr auf 120 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Fleisch aus dem Gefrierbeutel nehmen und zur Seite legen. Gemüse- oder Rindsuppe und Apfelsaft mit dem Gewürzrückstand aus dem Beutel vermischen und in eine ofenfeste Bratenform gießen. Das Schweinefleisch mit der Mischung einpinseln, dann auf mittlerer Schiene auf den heißen Grillrost legen. Die Bratenform mit der
    restlichen Flüssigkeit unter den Braten auf den Ofenboden stellen.
  3. Nach etwa 4 Stunden das Fleisch alle 30 Minuten mit der Flüssigkeit einpinseln. Nach 7 – 8 Stunden den Braten aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und eine Stunde rasten lassen.
  4. Nach dem Rasten das Fleisch mit einer Gabel zerpflücken und zum Flüssigkeitsrückstand in die Form geben. Bis zum Servieren in den noch warmen Backofen stellen.
  5. Für die Tortillafladen Mehl mit Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Wasser und Kürbiskernöl beifügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten, in eine Schüssel legen, mit einem Geschirrtuch bedecken und 10 Minuten rasten lassen.
  6. Den Teig in 6 – 8 Stücke teilen, kleine Kugeln formen, mit den Handflächen etwas platt drücken und mit dem Nudelholz auswalken. In einer heißen Pfanne mit wenig Öl auf jeder Seite ca. 30 Sekunden backen.
  7.  Die abgetropften Käferbohnen mit dem Abtropfwasser und den restlichen Zutaten pürieren, mit Salz abschmecken.
  8. Tortillas zusammensetzen: Gemüse waschen, bei Bedarf schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Tortillafladen mit
    Käferbohnenmus bestreichen und mit dem Pulled Pork, Gemüse und den Basilikumblättern belegen. Mit Kürbiskernen bestreuen. Mit Limettenspalten und einem Klecks Sauerrahm servieren.

TIPP: Pulled Pork lässt sich auch wunderbar auf einem Kugelgriller zubereiten. Die Anleitung dazu finden Sie im Rezeptvideo. Aufgrund der langwierigen Zubereitung macht es Sinn, ein größeres Stück Fleisch (2 – 2,5 kg) zu verarbeiten und übrig gebliebenes Pulled Pork einzufrieren.

Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb