logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Steirerkraft Frühlingsrisotto

Zubereitung

für 4 Portionen

  1. Den Spargel waschen, behutsam an den Enden schälen und die noch holzigen Enden abschneiden. Nun die Spargel-Enden und die Schalen in 1,5 Liter Wasser mit 2 TL Salz und 1 TL Zucker aufkochen und 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb abgießen, den Spargelfond auffangen und diesen auf dem Herd bei niedriger Temperatur warmhalten. 
  2. Das Öl erhitzen und die fein gehackten Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Nach ca. 2 Minuten den gehackten Knoblauch hinzufügen und ganz kurz mitbraten. Anschließend den Reis hinzugeben und unter ständigem Rühren ca. 1 Minute weiterrösten, bis der Reis „knistert“. Dann rasch mit Weißwein ablöschen und diesen unter Rühren ein wenig einkochen bzw. verdampfen lassen. Die Hitze etwas zurücknehmen.
  3. Nun so viel vom heißen Spargelfond zugießen, bis der Reis bedeckt ist. Leicht vor sich hin kochen lassen und zwischendurch öfter umrühren. Der Reis sollte ständig mit Flüssigkeit bedeckt sein, daher immer wieder Fond nachgießen und so den Reis nicht zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Spargelstangen in Stücke schneiden, unter den Reis mischen und noch weitere 10–15 Minuten mitgaren.
  4. Die Butter und 2/3 des grob geriebenen Parmesans unter den fertigen Risotto mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und als i-Tüpfelchen mit steirischen Kürbiskernen (ganz oder gehackt) garnieren.
Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb