logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Polenta-Sandwich

Zubereitung

Für 4 Portionen

1. Den Polentagrieß mit dem Dinkelmehl gut vermischen. Wasser mit der Butter zum Kochen bringen und salzen. Den Maisgrieß ins Wasser geben und auf kleiner Flamme unter oftmaligem Umrühren dick einkochen. Zum Überkühlen beiseite stellen. Noch lauwarm die Eier unterrühren.

3. Die Masse zwischen Haushaltsfolie rechteckig ausrollen. Aus der ausgekühlten Masse gleich große Quadrate schneiden. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die Polentastücke mit verquirltem Ei einstreichen und bei mittlerer Hitze beidseitig hellbraun ausbraten.

Variante ohne Fleisch

4. 1. Gewaschenen Spinat blanchieren und kalt abbrausen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, Knoblauch beigeben und darin die Blätter schwenken, salzen, pfeffern und mit Muskatnuss abschmecken.
Tofu mit Sojasauce marinieren, in Scheiben schneiden und in Fett ausbraten.
Zwei Polentastücke mit Spinat, Tofu und Sojasauce befüllen. Zu Dreiecken halbieren und garnieren. Sojasauce in einem Schälchen dazu reichen.

Variante mit Fleisch

4. 2. Kotelettwürfel salzen und in Fett kurz braun braten. Mit Petersilie und Pfeffer würzen.
Ein gebratenes Polentastück mit Tomatenscheiben, Paprikastreifen und dem Fleisch belegen. Hübsch Garnieren und mit Kürbiskernpesto oder einer Cocktailsauce servieren.

Tipp

Sie können das Polenta-Sandwich natürlich auch mit Speck oder mit Käse füllen.
Oder Sie verwenden die gebratenen Polenta-Stücke als Beilage zu Fisch oder Fleisch.

Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb