logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Kürbiskern-Ricotta-Gnocchi mit gebratenen Salatherzen

Gnocchi mit Kürbiskernen

Zubereitung

Für 4 Portionen

1. Ricotta, Eigelb, Weizenmehl, Parmesan und Kürbiskerne miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse Gnocchi formen, leicht mit Mehl bestäuben und im gesalzenen, sanft köchelnden Wasser ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Die Gnocchi aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.

2. Die Salatherzen vierteln und in leicht schäumender Butter anbraten. Danach die gekochten Gnocchi in die Pfanne dazugeben und auch kurz anbraten lassen.

3. Für die Ratatouille-Vinaigrette Zucchini und Paprika waschen und in ca. 0,5 cm kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Chilischote entkernen und ebenfalls fein schneiden. In einer beschichteten Pfanne etwas Öl erhitzen und Zwiebel, Paprika und Zucchini bei mittlerer Hitze unter Rühren andünsten. Tomatenmark, Knoblauch und Thymian einrühren, kurz mitdünsten lassen und mit dem Gemüsefond ablöschen. Anschließend die angerührte Maisstärke sowie Tomatenessig und Chili nach Geschmack beimengen, alles zusammen kurz aufkochen lassen. Die Vinaigrette vom Herd nehmen und mit Salz und Zucker würzen.

4. Die Kürbiskern-Ricotta-Gnocchi zusammen mit den gebratenen Salatherzen auf einem Teller anrichten und mit der Ratatouille-Vinaigrette sowie ein paar Tropfen Kürbiskernöl und Blüten garnieren.

Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb