logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Kürbiskern-Mohnnudeln

Zubereitung

Für 4 Portionen

1. Für den Teig die gepresste Kartoffelmasse  zusammen mit Topfen, Eigelb, Hartweizengrieß, Mehl, Kürbiskernöl sowie Salz und Zucker in einer Schüssel verkneten. Sollte die Masse etwas zu weich sein, kann noch etwas Mehl oder Hartweizengrieß beigegeben werden. Den Teig eine gute halbe Stunde rasten lassen.

2. In der Zwischenzeit für die Kürbiskern-Mohn-Brösel die Butter in einer Pfanne erwärmen und schmelzen lassen. Mohn, Kürbiskerne, Honig, Orangenabrieb, Zimt und das Mark der Vanilleschote in die Pfanne dazugeben. Die ganze Masse gut verrühren und langsam erhitzen. Wenn die Brösel süßer sein sollen, kann nach Belieben etwas Kristallzucker hinzugeben werden.

3. Für das Chutney die Mango und Banane in ganz kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit dem Zucker und Cointreau abschmecken.

4. Zum Schluss den gerasteten Teig in kleine Kugeln formen und in der Handfläche zu Schupfnudeln rollen. Einen Topf mit Wasser aufstellen, mit Salz und Zucker verfeinern und zum Sieden bringen. Die Nudeln für ca. 10 Minuten im Wasser ziehen lassen – das Wasser darf nicht kochen. Die fertigen Nudeln in den warmen Kürbiskern-Mohn-Bröseln wälzen und zusammen mit dem Mango-Bananen-Chutney servieren und den Teller ausgarnieren.

Tipp: Die ausgekratzte Vanilleschote nicht wegwerfen sondern in ein Glas Zucker einlegen, dann erhält man eigenen Vanillezucker.

Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb