logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Käferbohnen-Wellington mit Pilzen und Rotweinsauce

Zubereitung

Für 4 Portionen

  1. 6 Stk. Champignons beiseite legen, die restlichen Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hälfte des Pflanzenöls in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, Pilze beifügen und einige Minuten dünsten. Aus der Pfanne nehmen, die dabei entstandene Flüssigkeit wegschütten. Restliches Pflanzenöl erhitzen und Knoblauch anschwitzen. Dann Spinat zugeben und dünsten, bis der Spinat in sich zusammengefallen ist. Eventuell ausdrücken und beiseite stellen.
  2. Parmesan mit Senf, Salz, Pfeffer, den Kürbiskernen und Thymian verrühren. Anschließend Käferbohnen, Spinat und die Pilz-Zwiebel-Masse untermischen und die Füllung abkühlen lassen.
  3. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Füllung mittig darauf platzieren und die beiseite gelegten Pilze zentriert in die Füllung drücken. Blätterteig vorsichtig über die Füllung wickeln und einen länglichen Laib formen. Käferbohnen-Wellington-Laib einmal wenden, sodass sich die zusammengedrückte Teig-Naht auf der Unterseite befindet. Mit einem Messer die Oberseite vorsichtig kreuzweise einschneiden, mit einem verquirlten Dotter bestreichen und 20 Minuten backen.
  4. Währenddessen die Sauce zubereiten. Die Butter erhitzen und Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Zucker und Tomatenmark hinzufügen und 3 – 4 Minuten mitrösten. Den Saucenansatz mehrmals mit einer kleinen Menge Rotwein ablöschen und einkochen. Anschließend mit Gemüsesuppe oder Fond aufgießen und aufkochen. Den Knoblauch gemeinsam mit den Kräutern zur Sauce geben. Weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen, bei Bedarf mit angerührter Speisestärke eindicken. Zuletzt durch ein Sieb passieren und die kalte Butter unterrühren.
  5. Käferbohnen-Wellington mit frischem Thymian garnieren und mit der Rotweinsauce, grünem Salat und einem guten Achterl Wein servieren.

TIPP: Wer möchte, kann das Käferbohnen-Wellington auch mit Blaukraut und/oder einer Kartoffel-Beilage servieren.

Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb