logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Käferbohnen-Hirselaibchen

Zubereitung

Für 4 Portionen

  1. Die Hirse gut unter heißem fließenden Wasser waschen. Schalotten und Knoblauch in Butter etwas anrösten, die Hirse zugeben und ebenfalls leicht anschwitzen. Danach mit Gemüsefond aufgießen und unter Rühren kurz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und zugedeckt für 15 Minuten quellen lassen.
  2. Käferbohnen und beide Käsesorten kleinschneiden und mit den Eiern sowie den Haferflocken unter die leicht ausgedampfte Hirsemasse heben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nun mit feuchten Händen zu Laibchen formen und auf kleiner Stufe in etwas Öl langsam beidseitig braten.
  3. Mit einem saisonalen Salatbouquet und einer Sauce nach Wahl servieren.

TIPP: Nach dem Quellen die Hirse noch ohne Deckel ausdampfen lassen und das Getreide mit einer Gabel auflockern, damit es schneller abkühlt und nicht zu klebrig wird. Wenn man Hirse als Beilage zubereitet, kann man beim Auflockern ein paar Butterflocken für den Geschmack zugeben.

Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb