logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Herzhafte Ministriezel mit Quinoa-Kürbiskernölaufstrich

Zubereitung

Für 12 – 14 Ministriezel

  1. Weizenmehl, Zucker, Salz, Ei und weiche Butter in eine Rührschüssel geben. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Mulde formen, lauwarme Milch hineingießen und die Germ in die Milch bröseln. Nun alles mit den Knethaken eines Mixers oder mit der Hand zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten und zugedeckt eine Stunde gehen lassen.
  2. Währenddessen den Aufstrich zubereiten: Quinoa waschen und in der doppelten Menge Wasser 15 Minuten kochen. Auskühlen lassen. In einer separaten Schüssel Speisetopfen, Sauerrahm, 1 Prise Zucker, gepresste Knoblauchzehe und Kürbiskernöl verrühren. Kren und Quinoa hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und bis zum Servieren kaltstellen.
  3. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Germteig in 12 – 14 Stücke teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen formen und mit der Einstrangzopftechnik kleine Striezel flechten. Mit ein paar Zentimetern Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und zugedeckt weitere 10 Minuten gehen lassen. Anschließend mit Dotter bestreichen, mit gehackten Kürbiskernen bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 – 18 Minuten backen.
  4. Die Striezel auskühlen lassen, dann längs aufschneiden, mit Aufstrich bestreichen, mit Osterschinken belegen und mit gekochtem Ei und Kresse garnieren.
Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb