logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Gemüsewrap mit Kernölhummus

Zubereitung

für ca. 2 Portionen

  1. Mehl, Wasser, Leinöl und etwas Salz vermischen und zu einem Teig kneten. Mit etwas Öl bestreichen und zugedeckt etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Hummus vorbereiten. Dazu die Kichererbsen abgießen und die Flüssigkeit auffangen. Die Knoblauchzehe schälen und hinzugeben. Die Zitrone auspressen und 3/4 des Saftes mit etwas Salz, dem Kürbiskernöl und dem Kreuzkümmel zu den Kichererbsen geben. Nun etwas von der zurückbehaltenen Kichererbsen-Flüssigkeit hinzufügen und mit dem Stabmixer zu feinem Mus pürieren. Sollte der Hummus zu fest sein, noch etwas von der Flüssigkeit hinzufügen, bis die Konsistenz passt.
  3. Für die Füllung die Rote Rübe schälen und fein reiben. Die Gurke kann mit oder ohne Schale fein gerieben werden. Die Tomate in feine Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke  schneiden. Die Avocado längs aufschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen. Die Avocado sofort mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln und in Streifen schneiden. Die Kürbiskerne ohne Fett anrösten.
  4. Nun den Teig in zwei gleich große Stücke teilen und jeweils rund, ca. 3 mm dünn, ausrollen. Sollte der Teig noch klebrig sein, etwas Mehl darüber streuen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, sobald dieses heiß ist, die Wraps nacheinander auf jeder Seite ca. 45 Sekunden backen.
  5. Die Wraps auf einer Seite mit Hummus bestreichen, Gemüse und Avocado darauf verteilen, mit etwas Rucola belegen und die Kürbiskerne darüber streuen. Die Gemüsewraps wie einen Strudel einrollen und genießen.
Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb