logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Liebesgericht: Erbsenschaumsuppe mit Käferbohnenstangerl

Zubereitung

Für 4 Portionen

1. Für den Stangerlteig Topfen, Butter, Mehl und eine Prise Salz rasch zu einem Teig verkneten und für eine halbe Stunde kalt rasten lassen.

2. Für die Fülle die Hälfte der Käferbohnen mit Sauerrahm und Kürbiskernöl fein pürieren. Die restlichen Käferbohnen fein hacken, mit den gerösteten Zwiebeln zur Käferbohnenmasse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Den Teig messerrückendick rechteckig (ca. 20 x 30 cm) ausrollen. Die Hälfte des Teiges mit der Käferbohnenfülle bestreichen, mit Kürbiskernen bestreuen. Darüber die zweite Teighälfte legen und in ca. 15 mm breite Streifen schneiden. Die Streifen mehrmals eindrehen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

4. Für die Erbsensuppe Zwiebel in Butter goldbraun anschwitzen, mit Apfelessig und Weißwein ablöschen und dem Gemüsefond aufgießen. Erbsen dazugeben und leicht köcheln lassen. Zum Schluss mit Minze und Crème fraîche verfeinern sowie mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken. Gut mixen – idealerweise in einem Standmixer oder mit dem Pürierstab. Nach Belieben mit Milchschaumhäubchen und einem Blatt Minze anrichten.

Tipp

Wenn man die Erbensuppe kalt mit Joghurt mixt, erhalten Sie eine herrlich erfrischende Gazpacho.

Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb