logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Banh Mi mit mariniertem Rindfleisch

Zubereitung

Für 2 gefüllte Baguettes

  1. Das eingelegte Gemüse kann mehrere Wochen im Voraus zubereitet werden. Für den Sud Essig, Wasser und Zucker in einem Topf aufkochen. Das Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, auf saubere Gläser verteilen, mit Gewürzen bestreuen und mit Essigsud übergießen und gut verschließen. Mindestens über Nacht ziehen lassen.
  2. Für das Baguette alle Zutaten verkneten und 1 Stunde gehen lassen, dabei den Teig alle 20 Minuten dehnen und falten. Den Ofen auf 210 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Währenddessen das Rindfleisch marinieren: Fischsauce, Tomatenessig, Honig, Sriracha, Knoblauch und Salz verrühren. Rindfleisch in dünne Scheiben schneiden und in die Marinade legen. Im Kühlschrank bis zum Anrichten ziehen lassen.
  4. Den gegangenen Baguetteteig auf eine stark bemehlte Arbeitsfläche geben, halbieren und aus den Stücken Rollen formen. Diese an der Oberfläche mit einem Messer 3 – 4 Mal quer einschneiden.
  5. Eine ofenfeste Form mit Wasser füllen und auf den Boden des Backofens stellen. Baguettes auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 20 – 25 Minuten backen.
  6. Mayonnaise zubereiten: Eidotter, Senf, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen mixen, dann das Pflanzenöl tröpfchenweise dazugießen, dabei ständig weiterrühren. Zum Schluss das Kürbiskernöl beifügen und nach Belieben mit Steirerkraft Apfelessig abschmecken.
  7. Die gebackenen Baguettes längs halbieren, mit der Schnittfläche nach unten in einer heißen beschichteten Pfanne am Herd oder auf dem Grillrost im Backrohr bräunen.
  8. Banh Mi zusammensetzen: Die Baguettehälften mit Kürbiskernölmayonnaise bestreichen, das marinierte Rindfleisch und eingelegte Gemüse darauf verteilen und mit Korianderblättern garnieren.
Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb