Stärken Sie den Sonnenschutz in Ihrem Körper (Teil 1)

Vom Sonnenbrand zum Hautkrebs ist es leider oft nur ein kurzer Weg. Sonnencreme allein reicht oft nicht aus, die Haut zu schützen! Polyphenole aus grünem Tee sollen bei der Vorbeugung von sonnenbedingten Hautschäden helfen. Und auch wenn der Sonnenbrand bereits „brennt“, kann die richtige Ernährung noch positiv wirken! Denn Zink lindert die Entzündung und lässt den Sonnenbrand schneller abklingen.

Auch wenn sich die Haut bereits rötet, kann die Ernährung helfen: Das lebenswichtige Spurenelement Zink hilft, die Entzündung schneller abheilen zu lassen. Zink ist an zahlreichen Prozessen im Körper, wie zB. der Zellteilung, der Immunabwehr und dem Wachstum beteiligt. Daher sind Entzündungen mit einem hohen Zinkverbrauch verbunden. Gute Zinkquellen sind tierische Produkte wie Fleisch, Innereien, Fisch, Eier und Milchprodukte, da sie Zink – gebunden an die Aminosäure Histidin – enthalten. In dieser Form ist Zink sehr gut für den Körper resorbierbar. Auch Histidin kann entzündungshemmend und antioxidativ wirken, bietet also einen weiteren, zusätzlichen Hautschutz.

Laut Orthomolekularmedizin sollte Zink vor allem abends konsumiert werden und so könnte es abends dann auf Ihrem Teller aussehen:

  • Gebratenes Hühnerfilet auf gemischten Salat
  • Vollkornbrote mit Ei-Topfen-Aufstrich mit Curry und Schnittlauch
  • Geräucherter Fisch als Jausenvariante
  • Fischlasagne
  • Eier-Spätzle
  • Topfennockerln als Dessert

 

Ebenso zu empfehlen:

  • Bei Sonnenbrand verwende ich Zink Forte von La Vie, um schnell wieder ein normales Hautgefühl zu bekommen.
  • Bei Fieberblasen nehme ich abends zwei Stück Zink forte für drei Tage und esse vor allem Fleischgerichte (keine Eier!!! Wegen der Aminosäuren!!!) abends.
  • Zusätzlich habe ich in der Reiseapotheke immer ein Zinkcreme aus der Apotheke. Für rissige Haut, äußere Behandlung von Sonnenbrand oder auch für die fieberblasen-geplagte Lippen.

 

Viel Freude mit der Tatsache, dass sich der Körper selber helfen kann, wenn er nur die richtigen Substanzen bekommt!

Neuigkeiten aus der köstlichen Steiermark

Weitere Ernährungstipps und News entdecken


Keine Produkte im Warenkorb