Grünes Licht für Frühlingsboten

Ampel

Keine Jahreszeit bietet sich für die Verabschiedung zuckerreicher und fettreicher Lebensmittel besser an, als das Frühjahr. Nutzen Sie die Zeit der Frühlingsboten, die auf viele eine motivierende Wirkung haben, und räumen Sie Ihre Vorratskasterln in der Küche oder Speisekammer um.

Ersetzen Sie die Zucker- und Fettbomben in leistungsfördernde Lebensmittel:

Grün ist vorzuziehen, rot zu vermeiden

In der Speisekammer:

Frühstücksbrei statt zuckerreiche und fettreiche Fertigmüslimischungen
(achten Sie auf deinen Zuckergehalt unter 13 g und einen Ballaststoffgehalt über 6 g pro 100 g Lebensmittel)
Weetabix statt Cornflakes
Tomaten gewürfelt im Glas statt Fertig-Pastasaucen
Bio-Suppenwürfel statt Fertigsuppenpackerln
Tomatenmark statt Fertigsaucen
Soletti statt Chips
Apfelchips und Trockenobst statt Schokoriegel und Müsliriegel
Bohnen im Glas statt Fertigkonserven-Gulasch
In Essig eingelegtes Gemüse statt in Öl eingelegtes Gemüse
Thunfisch im eigenen Saft statt Fisch in Saucen und Öl

Im Tiefkühler:

Tiefkühlgemüse ohne Sauce statt Tiefkühlcremegemüse
Vollkorntoastbrote zum Selberbelegen statt Tiefkühlpizza
Vollkornweckerl statt Semmel
Germnusskipferl statt Croissants

Im Kühlschrank:

Topfen statt Doppelrahmstufe-Käseaufstriche
Frischkäse statt Aufstriche
Rindersaftschinken statt Käsewurst
Hühnerfilets statt Frankfurter
Joghurts statt Fruchtjogurt

Viel Erfolg beim Aussortieren und Genießen,
Ihre Angelika Pinter

Neuigkeiten aus der köstlichen Steiermark

Weitere Ernährungstipps und News entdecken


Keine Produkte im Warenkorb