Glücksgefühle, die unter die Haut gehen

Glücksklee

Es ist Ihnen zum „aus der Haut fahren“?

Was geht Ihnen unter die Haut?

Was berührt Sie?

Die Haut soll laut einigen Experten das Spiegelbild unserer Seele, unserer Gefühle sein. Für eine positive Ausstrahlung, ein schönes Hautbild zahlt es sich darum schon aus, seine Gedanken und Gefühle kurz zu reflektieren.

Glückliche Menschen strahlen!  Darum mein Verhaltenstipp für Sie: Beobachten Sie, wann Sie sich ärgern oder wann es Ihnen „zum aus der Haut fahren“ ist. Reflektieren Sie täglich Ihre Gefühle und Gedanken.

DETAILAUFGABE:

Für jedes Ärger-Erlebnis suchen Sie drei positve Ereignisse!
Beobachten Sie selbst, wie oft man ein negatives Erlebnis im Kopf und auf der Zunge hat. Und wie selten vergleichsweise die positiven.

Freude, Erfolg und Dankbarkeit unterstützen die Glückshormonausschüttung. Diese Gefühle werden sichtbar auf Ihrer Haut. Lassen Sie dem Alltagsärger keine Chance und reden Sie täglich darüber, was Ihnen Schönes unter die Haut gegangen ist.

Testen Sie selbst, wie Achtsamkeit Ihr Hautbild verändert!

Tipp des Monats:
Vitamin A wie Achsamtkeit: Gefühle und Gedanken achtsam wahrnehmen!   

Einen schönen Herbst wünscht Ihnen

Ihre Ansprechpartnerin für Gesundheitsfragen,
Angelika Pinter

Neuigkeiten aus der köstlichen Steiermark

Weitere Ernährungstipps und News entdecken


Keine Produkte im Warenkorb