Steirische Kürbiskerne zum Fasten

Kürbiskerne enthalten ungesättigte Fettsäuren

Ein Lebensmittel, welches ich Ihnen ans Herz lege in der Fastenzeit sind die Kürbiskerne. Statt den üblichen gesättigten Fetten, von denen unser Körper aufgrund der sehr tierischen Ernährung ohnehin zu viel bekommt, sollen mehr mehrfach ungesättigte Fette Ihren Speiseplan von nun an krönen.

Sprich: Fasten Sie an gesättigten Fetten und essen Sie mehr ungesättigte Fette! Die gesundheitlichen Vorteile sprechen für sich: Mehrfach ungesättigten Fettsäuren können Nachtblindheit mindern, Konzentration und das Nervensystem stärken, Ihre Laune verbessern, Verletzungen nach Herzinfarkt und Schlaganfall vor Ort schneller „heilen lassen“ und viele andere Funktionen im menschlichen Organismus positiv unterstützen!

Welche Lebensmittel enthalten ungesättigte Fettsäuren?

Leider ist der Konsum dieser Fettsäuren in den letzten Jahrzehnten gesunken. Ideal wäre es, wenn ein Drittel der konsumierten Fettkalorien aus dieser Gruppe stammen. Leider sind es zurzeit nicht einmal 5 %! Darum empfehlen viele Kollegen und Kolleginnen in der Ernährungsmedizin den Fokus auf Produkte zu legen, die genau diese Fette zu einem Großteil enthalten. Folgend finden Sie eine Liste, der Produkte, die Sie ab sofort tauschen können. Entscheiden Sie selber, wie viele Produkte es werden dürfen. Je mehr, desto besser. Allerdings: Jede Mahlzeit mit mehr Omega-Fettsäuren zählt!

Produkte, die von Natur aus mehr mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten:

        • Steirisches Kürbiskernöl g.g.A. statt Olivenöl
        • Saibling, Forelle statt Karpfen
        • Thunfisch, Lachs statt Meeresfrüchte und Garnelen
        • Makrele und Hering, egal ob in Essig, geräuchert oder frisch
        • Leinöl statt Arganöl
        • Rapsöl statt Erdnussöl
        • Walnüsse statt Erdnüsse
        • Steirische Kürbiskerne statt Chips, Soletti & Co.

Gesunde Kürbiskerne naschen und gesunde Fette zu sich nehmen

Sogar beim Naschen können Sie die Fette optimieren. Viele Naschereien enthalten gesättigte Fette in hohen Mengen. Kürbiskerne hingegen liefern auch mehrfach ungesättigte Fette! Testen Sie selbst, wie gut Nervennahrung schmecken kann!

Viel Spass beim Fasten wünscht Ihnen Angelika Pinter.

Neuigkeiten aus der köstlichen Steiermark

Weitere Ernährungstipps und News entdecken


Keine Produkte im Warenkorb