logo-steirerkraft-01
Wollsdorf 75 | 8181 St. Ruprecht/Raab
Tel. +43 3178 2525-270 | kernothek@steirerkraft.com

Rezept: Schafskäse im Speckmantel mit Wachteleiern in Kürbiskern-Panade

Zubereitung

Für 2 Portionen

  1. Die Kartoffel schälen und fein raspeln. Danach das Mehl gut unterrühren. Öl fingerhoch in einer kleinen Pfanne erhitzen, die Kartoffelmasse darin ein paar Minuten frittieren. Dabei immer wieder durchrühren, damit das „Erdäpfelstroh“ gleichmäßig knusprig, aber nicht zu braun wird. Anschließend aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Die Wachteleier ca. 6 Minuten kochen und schälen. Das Ei aufschlagen und mit einem Esslöffel Wasser und Salz gut verquirlen. Die Semmelbrösel und die geriebenen Kürbiskerne vermengen. Die Wachteleier in Mehl, verquirltem Ei und in der Semmelbröselmischung panieren und sofort in heißem Öl goldbraun frittieren.
  3. Den Schafskäse in 4 Stücke schneiden und jedes Stück mit einem Blatt Speck umwickeln. Die Käsestücke in einer heißen Pfanne mit etwas Öl beidseitig scharf anbraten.
  4. Den Vogerlsalat waschen, in einer Salatschleuder trocken schleudern oder sehr gut abtropfen lassen. Mit Kürbiskernöl, Essig, Salz und Pfeffer dezent marinieren.
  5. Marinierten Vogerlsalat auf Tellern portionieren. Die gebackenen Wachteleier halbieren. Die warmen Schafskäsestücke zusammen mit dem „Erdäpfelstroh“ und den Wachteleiern auf dem Vogerlsalat anrichten. Mit etwas Kürbiskernöl beträufeln und mit Kürbiskernen bestreuen.
Rezept drucken
Keine Produkte im Warenkorb